DEIN WEG ZU EINEM STIPENDIUM

Master- und postgraduale Studiengänge in den Bereichen Geschichte, Kultur, Politik, Recht, Wirtschaft und Verwaltung. Interdisziplinäres Ph.D.-Programm in Geschichte, Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

DEIN WEG ZU EINEM STIPENDIUM

Master- und postgraduale Studiengänge in den Bereichen Geschichte, Kultur, Politik, Recht, Wirtschaft und Verwaltung. Interdisziplinäres Ph.D.-Programm in Geschichte, Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

WIE DU DAS RICHTIGE STIPENDIUM FINDEST
 
Mit unserer Stipendiensuchmaschine findest Du auch für Dich das passende Stipendium!
 
Für mehr Informationen über die einzelnen Stipendien und Möglichkeiten wende Dich auch an unsere persönliche Stipendienberatung unter stipendien(at)andrassyuni.hu.

 
WIE DU DICH ERFOLGREICH BEWIRBST
 
Schriftliche Bewerbung
 
Welche Bewerbungsunterlagen einzureichen sind, erfährst Du in der Regel auf der Internetseite der fördernden Institution. Dazu zählen meist die folgenden:
  • An- bzw. Motivationsschreiben (max. 1 – 2 Seiten)
  • Tabellarischer Lebenslauf (ggf. ausführlicher Lebenslauf)
  • Gutachten/Empfehlungsschreiben von Professoren
  • Abiturzeugnis, akademische Zeugnisse bzw. Notenauszüge                      
Persönliches Auswahlverfahren

Diejenigen Studenten, die auf Grundlage ihrer schriftlichen Bewerbungsunterlagen am besten zum Anforderungsprofil der Institution passen, werden eingeladen:
  • Einzelinterview (Lebenslauf, Persönliche Ziele, Allgemeinbildung, Fachwissen, Institution) oder
  • Kombination aus Einzelinterviews, Präsentation/Moderation, Klausur/Essay, Diskussionsrunde
     
AUFGABEN EINES STIPENDIATEN
 
Engagement und Repräsentanz: Die Stipendiaten vertreten die fördernde Institution gegenüber Außenstehenden und nehmen an Seminaren und Treffen der Institution teil.
 
Konkrete Aufgaben: Meistens haben Stipendiaten zwei konkrete Pflichten: Das Verfassen von Semester- und/oder Abschlussberichten und die Teilnahme an Seminaren.

 
GRÜNDE, SICH UM EIN STIPENDIUM ZU BEWERBEN
 
Finanzielle Unterstützung: Stipendiaten sind im Studium finanziell unabhängiger. Sie können leichter ein  Auslandssemester oder –praktika absolvieren und Fachliteratur anschaffen.
 
Renommee: Ein Stipendium kann ein entscheidender Vorteil bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz oder eine Festanstellung sein, weil Arbeitgeber Stipendien vielfach mit guten Noten und einer hohen Leistungsbereitschaft gleichsetzen.
 
Immaterielle Förderung: Stipendiaten erhalten häufig vergünstigten oder freien Zugang zu Seminaren, stiftungseigenen Ressourcen oder Bildungsreisen.
 
Networking: Stipendiatische Gruppen und Alumni-Vereine stellen wertvolle Netzwerke dar, die aus einer Mischung aus Engagement, ähnlichen persönlichen Zielen und unterschiedlichen Erfahrungen bestehen.
 
Akademische Karriere: Stipendiaten haben eine günstige Ausgangsposition für eine akademische Karriere, da sie bereits eine fördernde Institution von ihren fachlichen und persönlichen Fähigkeiten überzeugen konnten.
 
Individuelle Gründe: Was hast DU geleistet, dass Dich für ein Stipendium qualifiziert?

 
Worauf wartest Du noch? Bewirb Dich jetzt!

Stipendien