Stipendien

Stipendien

Erweiterte Suche

Umfrage zur Suchmaschine: Hilf uns bei der Verbesserung!

Ausschreibung von Johannes-Rau-Stipendien 2017

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen vergibt in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das Johannes-Rau-Stipendium zur Förderung von Doktoranden und Nachwuchswissenschaftlern aus jungen Demokratien Mittel- und Osteuropas. Projektträger des Programms ist das Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung (PRuF) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Frühestens ab Beginn des Sommersemesters 2017 sind drei Stipendienplätze neu zu besetzen. Bewerbungsfrist: 31.03.2017. Förderbetrag: 1.350 Euro
Weiter

Stipendien für ein LL.M. (Master of Laws) Aufbaustudium • DAAD

Bewerbungsfrist: 01.03.2017
Ziel des Programms ist es, graduierten Juristinnen und Juristen an einer ausländischen Hochschule den Erwerb des akademischen Grads LL.M. (Master of Laws) zu ermöglichen.
Weiter

33. INTERNATIONALE SOMMERGESPRÄCHE

Wofür lohnt es sich heute noch zu kämpfen? Für ein soziales Europa? Für die Werte der Aufklärung? Für Rechtssicherheit, Meinungs- und Redefreiheit? Welche Werte vertreten wir und wohin soll unsere Zukunft führen? Dem europäischen Kontinent stehen viele Veränderungen bevor. Wir dürfen dabei aber nicht nur zusehen. Wir müssen aktiv daran mitarbeiten, damit der Umbruch zum Aufbruch wird!
Weiter

Start-Stipendien 2017 des österreichischen Bundeskanzleramtes für österreichische Studierende

Bewerbungsfrist: 31.03.2017
Die Stipendien haben jeweils eine Laufzeit von 6 Monaten und sind mit je EUR 7.800,-- dotiert. Das Vorhaben muss 2017 begonnen werden. Eine Bewerbung istnur in einer der ausgeschriebenen Sparten möglich. Bewerbungstermin: Schriftliche Bewerbungen sind bis zum 31. März 2017 an das Bundeskanzleramt Österreich Sektion II - Kunst und Kultur Concordiaplatz 2 1010 Wien
Weiter

Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa“

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt in diesem Jahr neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa, die durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung finanziert werden. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2017.
Weiter

Stipendien